Stuttgart

Unbekannte randalieren in Corona-Teststation

STAND

Unbekannte Täter haben am Sonntagvormittag in einer am Stadtgarten gelegenen Corona-Teststation randaliert. Die vier Täter beschädigten im Inneren des Zeltes zwei Rollcontainer. Dabei wurde ein Container offenbar mit einem Bein eingetreten. An einem zweiten Container konnten Hebelspuren festgestellt werden. Ob etwas aus den Containern entwendet wurde, ist bislang noch nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Bei den Tatverdächtigen soll es sich um zwei Männer und zwei Frauen im Alter von etwa 28 Jahren handeln.

STAND
AUTOR/IN