Anzeigetafel am Stuttgarter Hauptbahnhof (Foto: SWR, Simone Steffan)

Defekte Oberleitung sorgt für Chaos

Bahnverkehr rund um Stuttgart: Weiter Behinderungen - S-Bahn am Montag nur im Halbstundentakt

STAND

Der Bahnverkehr am Hauptbahnhof Stuttgart bleibt nach einem Oberleitungsschaden noch mindestens bis Donnerstag eingeschränkt. Die S-Bahnen sollen am Montag im Halbstundentakt fahren.

Nach dem Chaos am Wochenende am Hauptbahnhof Stuttgart wird es noch mindestens bis Donnerstag Einschränkungen im Zugverkehr geben. Wegen einer defekten Oberleitung mussten Bahnreisende in der Region Stuttgart am Wochenende mit erheblichen Einschränkungen leben. Nach stundenlanger Unterbrechung konnten am Samstagabend immerhin einige ICE, Regionalzüge und S-Bahnen den Hauptbahnhof der Landeshauptstadt wieder anfahren. Im Laufe des Sonntags stabilisierte sich der Verkehr nach und nach. "Wir tun alles, um schnellstmöglich zum normalen Betrieb zurückzukehren", teilte ein Sprecher am Sonntagnachmittag mit. Aber auch am Montag läuft es noch nicht wieder reibungslos: Die S-Bahnen fahren zunächst nur im Halbstundentakt.

Video herunterladen (12,4 MB | MP4)

Signale und Weichen beschädigt

"Am Samstagvormittag kam es im Bereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu einem Kurzschluss", sagte ein Bahnsprecher am Sonntagmorgen dem SWR. "Infolge des Oberleitungsschadens wurden zahlreiche Elemente der Leit- und Sicherungstechnik,  wie beispielsweise Signale, Weichen und Stellwerkstechnik, beschädigt." Dutzende Techniker würden an den notwendigen weiteren Reparaturen arbeiten.

Die Folgen wirkten sich auf sämtliche Gleise im Hauptbahnhof aus. "Bei der Verquickung unglücklicher Umstände kann sowas passieren." Ähnliche Auswirkungen hatte ein Kabelbrand in Hamburg Mitte Mai gehabt, als vor allem der Fernverkehr ein Wochenende lang beeinträchtigt wurde.

S-Bahn soll am Montag erst mal im Halbstundentakt fahren

Laut Angaben des Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) von Sonntag fuhren die S-Bahnlinien der S1, S2 und S3 wieder. Fahrgäste konnten so zum Beispiel nach Esslingen oder in andere Vororte fahren, um dort in Züge des Regional- und Fernverkehrs umzusteigen. Die S4, S5, S6 und S60 fuhren im Halbstundentakt. Das soll auch am Montag bis auf weiteres so bleiben. Aktuelle Informationen zum Stuttgarter S-Bahnverkehr gibt es hier.

Einige ICE fahren wieder

Am Samstagabend konnten nach zunächst stundenlanger Unterbrechung einige ICE, Regionalzüge und S-Bahnen den Hauptbahnhof der Landeshauptstadt wieder anfahren. Regulär fahren nach Angaben auf der Konzern-Homepage unter anderem die ICE-Verbindungen von München über Stuttgart und Mannheim nach Köln und Hamburg beziehungsweise nach Frankfurt/Main und Berlin. Es gibt hier Zwischenhalte in Esslingen und Vaihingen/Enz (Kreis Ludwigsburg). Außerdem bestehe laut Bahn ein Busnotverkehr zwischen Stuttgart Hbf und Esslingen (Neckar) und nach Böblingen.

Anzeigetafel am Stuttgarter Hauptbahnhof (Foto: SWR, Simone Steffan)
Simone Steffan

Zahlreiche ICE-, EC- und IC-Verbindungen fahren derzeit nicht den Stuttgarter Hbf an und werden umgeleitet. Wer diese Züge nehmen möchte, muss auf Bahnhöfe in der Umgebung ausweichen, zum Beispiel Esslingen und Ludwigsburg.

So bewerten Reisende die Probleme der Bahn:

@tagesschau Also ob Oberleitung defekt oder nicht, die Bahn kommt immer zu spät oder fällt aus. Serviväce ist katastrophal und in einem freien Markt wäre die #DB schon längst pleite.

Einschränkungen wohl bis Donnerstag

Wann der gesamte Verkehr am Hauptbahnhof wieder nach Fahrplan rollen wird, ist nach wie vor ungewiss. Auf ihrer Webseite schreibt die Bahn, dass bis Donnerstag Einschränkungen zu erwarten seien.

Video herunterladen (8,5 MB | MP4)

Viele Reisende beklagten sich über mangelnde Informationen vor Ort. Am Infoschalter bildete sich eine lange Schlange, die Menschen setzten sich auf den Boden oder ihre gepackten Koffer und warteten.

Stuttgart

Chaos an den Gleisen am Wochenende Zugausfälle am Stuttgarter Hauptbahnhof: Heftige Kritik und viel Unverständnis bei den Reisenden

Eine defekte Oberleitung sorgte für einen Totalausfall am Stuttgarter Hauptbahnhof - nichts ging mehr. Reisende sprechen von "Chaos", fehlendem Personal und kaum Informationen.  mehr...

Deutsche Bahn: Hier finden Sie Informationen

Reisende sollten sich über www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft unter der Rufnummer +49 30 2970 informieren. Meldungen über die Lage gibt es auch unter bahn.de/aktuell.

Mehr zum Stuttgarter Hauptbahnhof:

Stuttgart

Chaos an den Gleisen am Wochenende Zugausfälle am Stuttgarter Hauptbahnhof: Heftige Kritik und viel Unverständnis bei den Reisenden

Eine defekte Oberleitung sorgte für einen Totalausfall am Stuttgarter Hauptbahnhof - nichts ging mehr. Reisende sprechen von "Chaos", fehlendem Personal und kaum Informationen.  mehr...

Stuttgart

Besteht ein Zusammenhang zu S21-Bauarbeiten? Gleisbett in Stuttgart abgesackt: Weiter Verspätungen bei S-Bahnen und im Fernverkehr

In Obertürkheim klaffte vergangene Woche ein Loch im Gleisbett. S21-Kritiker sehen einen Zusammenhang zu den dortigen Bauarbeiten. Es kommt zu Verspätungen - nicht nur bei der S-Bahn.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Stuttgart

Wind trägt Glut weiter Brand auf Gleisfeld in Stuttgart: Züge und S-Bahnen kamen zu spät

Auf dem Gleisfeld in Stuttgart-Untertürkheim hat es am Mittwochabend gebrannt. Dort wird zur Zeit für Stuttgart 21 gebaut. Es kam zu Verspätungen im Zug- und S-Bahn-Verkehr.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR