Ein Ulmer Spatz für Stuttgarts OB Frank Nopper - das Stuttgarter Rössle für Ulms OB Gunter Czisch: Kurz vor der Inbetriebnahme des ersten Teils Bahn-Neubaustrecke Stuttgart - Ulm trafen sich die beiden Oberbürgermeister in Stuttgart und tauschten Geschenke aus. (Foto: SWR)

Einen Monat vor Inbetriebnahme

OB-Lob aus Stuttgart und Ulm für Bahn-Neubaustrecke

STAND

Die OB Nopper (Stuttgart) und Czisch (Ulm) glauben an ein Zusammenrücken der beiden Städte durch die Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm. Sie trafen sich am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ist Teil des baden-württembergischen Bahnprojekts Stuttgart-Ulm. Die Strecke ist fertig gebaut. Am 11. Dezember soll sie in Betrieb gehen. Knapp einen Monat davor haben sich die Oberbürgermeister von Ulm und Stuttgart am Montag im Stuttgarter Hauptbahnhof zu einem "Wohlfühl-Event" getroffen - mit gegenseitigen Geschenken. Es gab den Ulmer Spatz für Stuttgart und das Stuttgarter Rössle für Ulm.

Video herunterladen (2,6 MB | MP4)

Nopper: Ulm und Stuttgart rücken zusammen

Bahntechnisch rücken die beiden Städte in Zukunft zusammen, sagte Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU). Die beiden Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorte könnten noch viel stärker als bisher eine Technologie-Achse bilden. Außerdem habe man ganz andere Möglichkeiten für Einzelhandel, Kultur und Tourismus.

"Ab 2025 wird man in 27 Minuten von Ulm in Stuttgart sein."

Die neue Bahnstrecke Wendlingen-Ulm ist nur ein Teil der Neubaustrecke Stuttgart-Ulm. Vor allem für Zugreisende zwischen Tübingen, Reutlingen und Ulm geht es dann schneller: Für sie verkürzt sich die Fahrzeit über die Neubaustrecke um bis zu 40 Minuten. Zwischen Ulm und Wendlingen fahren dann stündlich Regionalverkehrszüge. Von dort soll man schnell mit der Neckar-Alb-Bahn in Richtung Stuttgart und Tübingen weiterreisen können. Die neue Verbindung zwischen Stuttgart und Wendlingen ist noch nicht fertig und wird voraussichtlich erst 2025 in Betrieb gehen.

Czisch: Impuls für die Stadtentwicklung

Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch (CDU) sieht in der Neubaustrecke den Anschluss an die Magistrale und gleichzeitig auch den Schulterschluss mit Stuttgart. Auf diese Weise könne man Prosperität auf den Weg bringen. Denn für Ulm sei die Neubaustrecke ein unglaublicher Impuls für die Stadtentwicklung. Wenn man in die Stadt komme, sehe man überall Kräne, so Czisch.

"Es wurde in den letzten zehn Jahren sehr viel gebaut, über 600 Millionen investiert."

Diesen Impuls durch die Neubaustrecke werde Ulm auch für die weitere Stadtentwicklung aufnehmen, ist der Ulmer Oberbürgermeister zuversichtlich.

Mehr zur Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Stuttgart

Viele Züge dürfen noch nicht auf die neue Strecke Zulassungsprobleme bei der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

In einem Monat soll die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ans Netz gehen. Doch vor allem internationale Züge wie der TGV haben keine Zulassung für die Strecke.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Wendlingen/Ulm

Bauarbeiten früher fertig Neubaustrecke Wendlingen - Ulm wohl ohne Tempolimit für ICE

ICE-Züge können auf der Neubaustrecke zwischen Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) und Ulm möglicherweise schon von Anfang an schneller fahren als bisher gedacht.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Wendlingen

Lokführer freuen sich Bahn schult Personal für Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Die Bahn hat am Mittwoch begonnen, Personal auf der Neubaustrecke Wendlingen (Kreis Esslingen) - Ulm zu schulen. Mittlerweile drängt die Zeit.  mehr...

Göppingen

Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm Pendler und Fernzüge: Göppingen fühlt sich abgehängt

Mit dem Start der Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm zum Fahrplanwechsel fahren deutlich weniger Fernzüge über die alte Filstalstrecke. Ist das Filstal der Verlierer?  mehr...

Aichelberg

In Tunneln im Alb-Donau-Kreis und Kreis Göppingen Neubaustrecke Wendlingen-Ulm: Rettungskräfte proben Ernstfall

Ab Dezember sollen auf der Neubaustrecke die ersten Züge fahren. Am Wochenende findet deshalb eine große Einsatzübung von Rettungskräften statt - mit Auswirkungen auf die Anwohner.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Wendlingen

Erste Videoaufnahmen Spektakuläre Testfahrt auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Seit gut zwei Wochen testet die Deutsche Bahn mit sogenannten Hochtastfahrten die neue Trasse Wendlingen-Ulm. Jetzt gibt es ein erstes Video.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR