Nico Reith ist neuer OB von Herrenberg (Foto: Stadt Herrenberg)

OB-Wahltag im Raum Stuttgart

Nico Reith gewinnt Wahl zum Oberbürgermeister von Herrenberg

Stand
AUTOR/IN
Deborah Kölz
Porträt Reporterin Deborah Kölz (Foto: SWR)

Er ist 32, verheiratet und jetzt das neue Stadtoberhaupt von Herrenberg: Nico Reith. Die meisten Stimmen bekam er aus dem Stadtteil Mönchberg, wo er zuvor schon Ortsvorsteher war.

In Herrenberg (Kreis Böblingen) waren sich die Bürgerinnen und Bürger deutlich einig. Mit über 70 Prozent wurde der parteilose Nico Reith zum neuen Oberbürgermeister gewählt. Die anderen zwei Kandidaten und eine Kandidatin landeten weit hinter ihm. Der 32-Jährige war bisher der persönliche Referent des ehemaligen Oberbürgermeisters Thomas Sprißler (parteilos). Dieser war seit 2008 im Amt.

Relativ gute Beteiligung bei Oberbürgermeister-Wahl in Herrenberg

Nico Reith - nicht zu verwechseln mit dem FDP-Landtagsabgeordneten Niko Reith - war in Herrenberg bisher außerdem Leiter der Stabstelle Steuerung und Kommunikation sowie Ortsvorsteher des Stadtteils Mönchberg. Dort wurde er mit etwa 90 Prozent der Stimmen gewählt. In der vollen Herrenberger Stadthalle lobte er laut einer Sprecherin nach seinem Sieg auch die im Vergleich gute Wahlbeteilung: 41 Prozent der stimmberechtigten Herrenberger sei zur Wahl gekommen.

OB-Stichwahl: Leinfelden-Echterdingen muss nochmal wählen

Auch im Kreis Esslingen gab es eine OB-Wahl: Bei der Wahl zum Oberbürgermeister in Leinfelden-Echterdingen konnte am Sonntag aber keiner der zwei führenden Kandidaten eine absolute Mehrheit gewinnen. Deshalb wird es am dritten Advent (17. Dezember) eine Stichwahl geben zwischen Raiko Grieb (SPD) und Otto Ruppaner (Freie Wähler). Ruppaner holte im ersten Wahlgang 36 Prozent der Stimmen, Grieb 25 Prozent.

Mehr über Herrenberg

Böblingen/Calw

Das erwartet Klinikpatienten in den kommenden Jahren Klinikverbund Südwest: Leonberg, Herrenberg und Calw verlieren Geburtshilfe

Jetzt ist die grundlegende Umstrukturierung des Klinikverbund Südwests so gut wie beschlossen: Mancher Standort kann jubeln, in anderen Krankenhäusern wird massiv gestrichen.

Herrenberg

Kunden müssen zum Teil in Grundversorgung Stadtwerke Herrenberg beenden alle Stromverträge

Die Herrenberger Stadtwerke ziehen die Reißleine. Zum Jahreswechsel kann laut Stadtverwaltung nur noch knapp die Hälfte der bisherigen Kundinnen und Kunden mit Strom versorgt werden.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Angeklagter kommt in Psychiatrie Freispruch nach tödlicher Messer-Attacke gegen Nachbarn in Herrenberg

In Herrenberg hat ein 62-Jähriger seinen Nachbarn mit einem Messer getötet. Das hatte er beim Prozessauftakt eingeräumt. Er kommt nicht ins Gefängnis.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg