Stuttgart

Neue Stadtführung "Stuttgart in den Goldenen Zwanzigern"

STAND

In Stuttgart gibt es seit Donnerstag eine neue Tour, die sich dem Revival der 1920er-Jahre widmet: "Stuttgart in den Goldenen Zwanzigern". Auf der rund 90-minütigen Stadtführung entdecken die Teilnehmer, an welchen Ecken die 1920er-Jahre noch heute - 100 Jahre später - in Stuttgart präsent sind oder ihr Revival erlebt haben. Architektonisch zeugen auf der Tour der Tagblattturm, das ehemalige Kaufhaus Schocken und der Stuttgarter Hauptbahnhof von den "Golden Twenties". Teilnehmer erhalten laut der Stuttgart-Marketing GmbH außerdem ermäßigten Eintritt in die Staatsgalerie. Dort ist aktuell die Sonderausstellung "Moved by Schlemmer. 100 Jahre Triadisches Ballett" zu sehen.

STAND
AUTOR/IN