STAND

In der Stuttgarter Wilhelma gibt es gleich doppelten Nachwuchs bei den Zwergseidenäffchen. Sie sind vor vier Wochen auf die Welt gekommen und gerade einmal daumengroß.

Der Nachwuchs bei den Zwergseidenäffchen in der Stuttgarter Wilhelma ist grade mal so groß wie ein Daumen. (Foto: Wilhelma Stuttgart / Marcel Schneider)
Der Nachwuchs bei den Zwergseidenäffchen in der Stuttgarter Wilhelma ist winzig klein. Wilhelma Stuttgart / Marcel Schneider

Zwergseidenäffchen wiegen ausgewachsen nur 140 Gramm. Im Stuttgarter Zoo wohnen sie mit Springtamarinen und Faultieren zusammen. Nebenan wohnen übrigens die Gorillas, deren Silberrücken 200 Kilogramm schwer werden können.

Für die Zwergseidenäffchen-Eltern Valentina und Rocko sei es der erste Nachwuchs, teilte der zoologisch-botanische Garten in Stuttgart mit. Doppelter Nachwuchs ist laut Wilhelma bei den Zwergseidenäffchen nicht ungewöhnlich.

Zwergäffchen seit 25 Jahren in Stuttgart

Die Stuttgarter Wilhelma beherbergt seit 1995 Zwergäffchen und züchtet sie auch. Das bis dahin sehr erfolgreiche Zuchtpaar Ica und Chico ist im vergangenen Jahr gestorben. Die frisch gebackenen Eltern Valentina und Rocko sind ihre Nachfolger. Valentina ist eine Tochter von Ica und Chico, Rocko kam vor fast zwei Jahren aus einem Zoo in Luxemberg dazu.

Auch die Geschwister dürfen babysitten

Typisch für Zwergseidenäffchen ist, dass sich nicht nur die Eltern, sondern auch die Geschwister um den Nachwuchs kümmern. Interessant auch: Nur das ranghöchste Weibchen bekommt Nachwuchs. Als Mutter kümmert sie sich um das Säugen. Danach packen auch die anderen Familienmitglieder an. Nach drei Monaten ernähren sich die Jungen bereits von Blüten, Früchten, Insekten und Baumsäften.

Stuttgart

Zoologisch-Botanischer Garten in Stuttgart Nachwuchs bei den Faultieren in der Stuttgarter Wilhelma

So süß! Im Regenwald-Biotop des Amazonienhauses der Wilhelma haben die Zweifingerfaultiere zum Jahresende zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen. Die ersten Wochen verbringt das kleine Faultier auf dem Bauch seiner Mutter.  mehr...

Corona-Lockerung Stuttgarter Wilhelma wieder geöffnet

Rund acht Wochen war die Wilhelma in Stuttgart geschlossen. Seit heute dürfen wieder Besucher in den Zoologisch-Botanischen Garten kommen. Die Verluste durch die zeitweise Schließung sind aber hoch.  mehr...

Stuttgart

Experten im virtuellen Klassenzimmer Stuttgarter Wilhelma startet digitales Angebot für Schulklassen

Wegen der Pandemie können Schülerinnen und Schüler derzeit nicht in den Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma kommen - deshalb ist jetzt Homeschooling angesagt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN