Beamte haben den Tatort in Stuttgart-Zuffenhausen, an dem Schüsse fielen abgesperrt. Ein 32-Jähriger wurde am 17.3.2023 schwerverletzt.

Verdächtiger leistete keinen Widerstand

Schüsse in Zuffenhausen: Polizei nimmt Tatverdächtigen in Plochingen fest

Stand

Ein 20-Jähriger steht im Verdacht, Teil der Auseinandersetzung in Stuttgart-Zuffenhausen vor rund einem Monat gewesen zu sein. Dabei wurde ein Mann angeschossen und schwer verletzt.

Beamtinnen und Beamte der Kriminalpolizei haben in Plochingen (Kreis Esslingen) einen 20-Jährigen festgenommen. "Der Mann steht im Verdacht, an der Schussabgabe in Zuffenhausen beteiligt gewesen zu sein", teilten Polizei und Stuttgarter Staatsanwaltschaft am Samstag mit. Welche Rolle er dabei gespielt haben soll, beantwortete ein Polizeisprecher auf SWR-Anfrage nicht. Der junge Mann habe beim Zugriff keinen Widerstand geleistet. Er sei bereits einem Haftrichter vorgeführt worden und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Weitere Informationen gab die Polizei nicht bekannt und verwies auf die anhaltenden Ermittlungen.

Baden-Württemberg

Erhöhte Polizeipräsenz Nach Schüssen in BW: Polizei kontrolliert mehr als 200 Personen

Die Polizei hat auf eine Serie von Straftaten mit Schusswaffen vor allem im Großraum Stuttgart reagiert. Eine Ermittlungskooperation soll mögliche Zusammenhänge prüfen.

Am Sonntagmorgen SWR4

Ein Schwerverletzter nach Schüssen in Zuffenhausen

Die Tat hatte sich bereits vor rund einem Monat ereignet. Gegen 21 Uhr gaben ein oder mehrere Täter Schüsse in Stuttgart-Zuffenhausen ab. Ein 32-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei fahndete mit einem Helikopter nach dem oder den Tätern - ohne Erfolg. Der angeschossene Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Video herunterladen (27,2 MB | MP4)

Polizei richtete Hinweisportal ein

Die Beamtinnen und Beamten richteten im Anschluss an die Tat online ein Hinweisportal ein. Zeuginnen und Zeugen konnten hierüber Informationen an die Polizei weitergeben. Auch die Einsendung von Bildern oder Videos war möglich. Ende März durchsuchten dann über 100 Polizeibeamte insgesamt fünf Wohnungen in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg), Stuttgart und Renningen (Kreis Böblingen). Das ursprüngliche Hinweisportal wurde mittlerweile geschlossen. Es wurde durch ein anderes Portal des Polizeipräsidiums Stuttgart ersetzt, über das Hinweise anonym abgeben werden können.

Mehr zu Schüssen in der Region Stuttgart

Region Stuttgart

In Ditzingen, Stuttgart und Renningen Wohnungsdurchsuchungen nach Schüssen in S-Zuffenhausen

Nach den Schüssen auf einen 32-Jährigen in Stuttgart-Zuffenhausen hat die Polizei Wohnungen von Tatverdächtigen durchsucht. Das Opfer war vor einer Woche schwer verletzt worden.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Plochingen, Zuffenhausen, Eislingen/Fils Schüsse in Region Stuttgart: Polizei richtet Hinweis-Portal ein

Im vergangenen Monat wurden immer wieder Menschen im Großraum Stuttgart angeschossen. Hängen die Fälle zusammen? Nun bittet die Polizei die Menschen in der Region um Hilfe.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nürtingen

Mann verletzt zwei Beamte Große Polizeikontrollen nach Schüssen in der Region Stuttgart

Noch sind die Schüsse rund um Stuttgart nicht aufgeklärt. Die Polizei setzt deswegen weiter auf groß angelegte Personen- und Fahrzeugkontrollen - auch an diesem Wochenende.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Asperg

Raum der Stille Trauer und Gedenken in Asperg nach tödlichen Schüssen

Nach dem Tod eines 18-Jährigen in Asperg hat das Jugendhaus einen Raum der Stille eingerichtet. Viele Jugendliche treffen sich aber auch unter einem blühenden Kirschbaum.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Asperg

Nach tödlichen Schüssen Asperg: Polizei nimmt drei weitere Tatverdächtige fest

Nach den tödlichen Schüssen am Samstag in Asperg (Kreis Ludwigsburg) sind drei weitere Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Zwei von ihnen sind erst 17 Jahre alt.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Plochingen

Behörde meldet Ermittlungserfolg Schüsse auf Bar in Plochingen: Polizei nimmt Tatverdächtige fest

Die Polizei verdächtigt zwei 22-Jährige, auf eine Shisha-Bar in Plochingen geschossen und dabei den Besitzer verletzt zu haben.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Plochingen

Täter flüchtig Erneut Schüsse in Plochingen - LKA ermittelt

Großeinsatz der Polizei am Sonntagmorgen in Plochingen: Nachdem aus einem Auto auf eine Gaststätte geschossen wurde, fehlt von den Tätern weiterhin jede Spur. Das LKA ermittelt.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR