Stuttgart

Festnahme in Stuttgart: Anschlag in der Schweiz verhindert?

STAND

Spezialkräfte der Polizei haben in Stuttgart-Degerloch zwei Männer aus der Schweiz festgenommen. Sie sollen versucht haben, Sprengstoff im sogenannten Darknet zu kaufen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt am Donnerstag mit. Das Landeskriminalamt ermittelt nach eigenen Angaben bereits seit Anfang des Monats gegen die beiden Männer im Alter von 24 und 26 Jahren. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Männer den Sprengstoff für eine Straftat in einer Schweizer Großstadt kaufen wollten. Es gebe bislang keine Hinweise auf einen politisch motivierten Hintergrund der geplanten Tat, hieß es in der Pressemitteilung.

STAND
AUTOR/IN