Kreis Ludwigsburg

Müllproblem: Tonnen im Landkreis Ludwigsburg sollen geleert werden

STAND

Die Probleme mit der Müllentsorgung im Landkreis Ludwigsburg sollen nach Angaben des Entsorgungsunternehmens Alba Süd demnächst gelöst werden. Alle Tonnen würden bis einschließlich Samstag geleert, teilte die Alba-Gruppe dem SWR mit. Allein am vergangenen Feiertag seien 6.000 Tonnen nachträglich geleert worden. Auch am Samstag selbst soll demnach eine extra Schicht eingelegt werden. In den vergangenen Tag blieben Rest- und Biomülltonnen zum Beispiel in Ludwigsburg oder Bietigheim-Bissingen ungeleert. Als Grund nennt das Unternehmen Personalausfälle durch Corona-Quarantänemaßnahmen sowie Anfangsschwierigkeiten: Erst seit Anfang des Monats ist Alba Süd für die Leerung der Tonnen im Landkreis zuständig. Die Abfallverwertungsgesellschaft in Ludwigsburg teilt mit, die neuen Müllwerker würden sich im Landkreis noch nicht besonders gut auskennen. Sie empfiehlt Bürgern, ihre Tonnen an der Straße stehen zu lassen.

STAND
AUTOR/IN