STAND

Die Beteiligten haben Zeit gewonnen! Am Michelberg-Gymnasium in Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen) soll der Schulbetrieb um mindestens ein weiteres Schuljahr aufrecht erhalten werden.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:00 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Es gehe zunächst um die Zeit bis zum 31. Juli 2021, wie die Stadt am Donnerstagabend mitteilte. Dieser Beschluss fiel bei einer öffentlichen Gemeinderatssitzung vor vielen Zuschauern. Die Stadtverwaltung soll nun gemeinsam mit dem Kultusministerium, dem Regierungspräsidium Stuttgart, umliegenden Gemeinden und den Schulleitungen der Gymnasien in der Stadt "eine dauerhafte und tragfähige räumliche Konzeption für die Unterbringung" der Schüler und Lehrer des betroffenen Michelberg-Gymnasiums erarbeiten.

Schule wurde für 21 Millionen Euro saniert

Das Gebäude war für 21 Millionen Euro saniert und unter Berücksichtigung moderner ökologischer sowie schulischer Anforderungen umfassend umgebaut worden. Zwei Jahre nach der Wiedereröffnung stellten sich jedoch 2018 erhebliche bauliche Mängel und Sicherheitsmängel heraus. Wegen Einsturzgefahr und mangelhaften Brandschutzes wurde die Schule teilweise gesperrt.

STAND
AUTOR/IN