Mercedes-Stern auf dem Bahnhofsturm wird abgebaut (Foto: SWR, Nicole Florie)

Wahrzeichen mit fünf Metern Durchmesser

Mercedes-Stern auf dem Stuttgarter Bahnhof abgebaut

STAND

Der große Mercedes-Stern auf dem Dach des Stuttgarter Bahnhofsturms, dem Bonatzbau, wurde abgebaut. Wegen der Stuttgart21-Bauarbeiten muss er vorübergehend umziehen.

Der Stern wurde mit Seilen vom Stuttgarter Bahnhofsturm gehievt. Am Boden angekommen wartete ein Schwerlasttransporter auf das Wahrzeichen mit seinen fünf Metern Durchmesser, der ihn zum Mercedes-Benz-Museum bringen wird, teilte der Autobauer Daimler mit.

Video herunterladen (4,7 MB | MP4)

Stern die nächsten Jahre beim Museumshügel

Unterhalb des Museumshügels solle der Stern dann installiert werden. Bis 2025 wird er dort bleiben. Nach dem Abschluss der Stuttgart21-Bauarbeiten am Bonatzbau soll er auf den Bahnhofsturm zurückkehren. Dort hat sich der Stern seit dem Jahr 1952 gedreht.

Wahrzeichen mit fünf Metern Durchmesser (Foto: SWR, Nicole Florie)
Wahrzeichen mit fünf Metern Durchmesser Nicole Florie
STAND
AUTOR/IN