STAND

Der Bundespolizei hat am Flughafen Stuttgart einen verurteilten Straftäter gefasst. Der 55 Jahre alte Mann war von Barcelona aus eingereist und wurde nach einer Kontrolle direkt festgenommen, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Mann war Ende 2005 wegen versuchten Totschlags zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Stuttgart erklärte. Die Freiheitsstrafe hatte der Mann aus Gambia jedoch nicht komplett abgesessen. Stattdessen sei er in sein Heimatland abgeschoben worden. In solchen Fällen gelte weiterhin ein Vollstreckungshaftbefehl, der bei einer wiederholten Einreise nach Deutschland in die Tat umgesetzt wird, teilte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft weiter mit. Der Mann muss nun seine Reststrafe von knapp drei Jahren absitzen.

STAND
AUTOR/IN