STAND

Der Staatsanwaltschaft Stuttgart und den Ermittlern der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift Stuttgart gelang ein empfindlicher Schlag gegen den internationalen Drogenschmuggel. Das gaben Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt. Kurz vor Weihnachten konnten Spezialkräfte der Polizei in Stuttgart-Mühlhausen einen Drogenkurier aus Moldawien festnehmen. Der Kurier hatte etwa acht Kilogramm Kokain im Wert von circa 600.000 Euro aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt.

STAND
AUTOR/IN