STAND

Der Kreisfeuerwehrverband Böblingen hat sich an einer Hilfsaktion für die Erdbebenopfer in der kroatischen Region Banija beteiligt. Feuerwehren aus ganz Baden-Württemberg haben bisher 15 Lastwagen mit Hilfsgütern organisiert. Am Silvester- und Neujahrstag wurden bei der Feuerwehr Gärtringen im Landkreis Böblingen kurzfristig Hilfsgüter von vielen Wehren im Landkreis zusammengetragen. Gespendet wurden unter anderem Mund-Nasenschutz-Masken, Desinfektionsmittel aber auch ein Stromgenerator und ein Löschfahrzeug. Rund 50 Feuerwehrangehörige waren an der kurzfristigen Hilfsaktion beteiligt. Am letzten Dienstag hatte ein Beben der Stärke 6,4 mehrere Kleinstädte und Dörfer verwüstet, auch das Bezirkskrankenhaus in der Region musste geräumt werden. Zwischen dem Kroatischen Feuerwehrverband und einigen Feuerwehren in BW gibt es nach einigen Angaben eine enge Partnerschaft.

STAND
AUTOR/IN