Korntal-Münchingen

Mahnmale nach Missbrauch in Brüdergemeinde

Stand

Acht Jahre nach Bekanntwerden der jahrzehntelangen sexuellen Gewalt in ihren Heimen will die Evangelische Brüdergemeinde in Korntal (Landkreis Ludwigsburg) und Wilhelmsdorf (Landkreis Ravensburg) an die Geschehnisse erinnern. Die Gemeinde will am Samstag drei Mahnmale eines Darmstädter Künstlers auf dem Gelände der drei Kinderheime aufstellen, ein Schuldbekenntnis ablegen und einen Schweigemarsch zur Stadthalle organisieren. Aus den Berichten von Betroffenen und Gesprächen hatte sich in den vergangenen Jahren ein bestürzendes Bild der Heimerziehung in Baden-Württemberg ergeben. In der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal hatten Kinder von den 1950er bis in die 1980er Jahre körperliche und sexualisierte Gewalt erlebt.

Stand
Autor/in
SWR