Göppingen

Großteil der aktuellen Corona-Todesfälle im Kreis Ungeimpfte

STAND

Das Göppinger Gesundheitsamt hat heute vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit sind innerhalb der letzten zwei Wochen 18 Menschen verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden. 14 Personen davon waren überhaupt nicht geimpft. Zwei Verstorbene hatten nur eine länger zurückliegende Zweitimpfung. Aktuell wurden in drei Pflegeeinrichtungen im Landkreis insgesamt 21 Bewohner und Pflegekräfte positiv getestet, teilte das Gesundheitsamt mit.

STAND
AUTOR/IN