STAND

In Stuttgart-Bad-Cannstatt ist am Dienstagnachmittag eine Stadtbahn entgleist. Die Bergungsarbeiten dauern voraussichtlich bis Mittwochvormittag an. Die Strecke der Linien U19 und U2 ist im Bereich Gnesenauer Straße noch unterbrochen. Grund für den Unfall war laut Polizei, dass der Fahrer die Stadtbahn der Linie U19 zurücksetzte, weil sich vor ihm eine andere Bahn befand. Beim Rückwärtsfahren entgleiste die Bahn dann. Dabei wurde ein Strommast beschädigt, der samt der Oberleitung auf die Stadtbahn kippte. Feuerwehr und Rettungskräfte kümmerten sich um die Fahrgäste und halfen ihnen, die Waggons zu verlassen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Bergungsarbeiten an der Haltestelle Gnesenauer Straße dauern noch an, die Strecke wird voraussichtlich gegen 9 Uhr am Mittwoch wieder freigegeben.

STAND
AUTOR/IN