STAND

In Esslingen wurden erneut rechtsextreme Graffitis gesprüht. Wie die Stuttgarter Zeitung zuerst berichtete, lehnen die Zeichen an den rassistischen amerikanischen Ku-Klux-Klan an. Offiziell sind die Symbole in Deutschland nicht verboten. Trotzdem ermittelt nun der Staatsschutz.

STAND
AUTOR/IN