STAND

Ein 17-Jähriger soll in Sindelfingen einen 18-Jährigen so schwer verletzt haben, dass er jetzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft sitzt. Laut Polizei hat der mutmaßliche Täter seinem Opfer Stichverletzungen zugefügt. Der 18-Jährige soll zunächst keine Angaben gemacht haben, wer ihn angegriffen hat, die Polizei hat den Tatverdächtigen dann im Umfeld des Opfers ermittelt.

STAND
AUTOR/IN