STAND

Das Jugendamt des Rems-Murr-Kreises unterstützt junge Menschen mit vielfältigen Angeboten in ihrer Entwicklung. Um Familien grade in der Corona-Pandemie noch besser zu erreichen, hat der Kreis nun ein neues Kinder- und Jugendtelefon eingerichtet. Junge Menschen sollen sich mit all ihren Fragen, Sorgen und Nöten an die neue Hotline „Ju-Fon“ wenden können, teilte der Rems-Murr-Kreis mit. Sie soll eine schnelle und unkomplizierte Kontaktmöglichkeit zum Jugendamt sein und ist sowohl übers Festnetz als auch per Whatsapp erreichbar. Die „Ju-Fon“-Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Die Kinder und Jugendlichen können anonym bleiben. Das Ju-Fon startet als Projekt mit einer Laufzeit von zunächst zwei Jahren. In dieser Zeit sollen laut dem Rems-Murr-Kreis Erfahrungen gesammelt werden, die dann als Grundlage für die weitere Umsetzung der Hotline dienen.

STAND
AUTOR/IN