STAND

Mehrere Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart machen künftig gemeinsame Sache. So fusionieren zum neuen Jahr unter anderem die Gemeinden Vaihingen und Büsnau, teilte das Medienreferat des Kirchenkreises mit. Bei einer Fusion verschmelzen die Kirchengemeinden zu einer neuen Gemeinde. Bei der Bildung einer Gesamtkirchengemeinde behalten sie ihre Selbstständigkeit mitsamt dem Eigentum an ihren Kirchen, sonstigen Liegenschaften und Vermögensrücklagen. Hintergrund für die Zusammenlegungen ist die 2014 beschlossene Verringerung der Pfarrstellen.

STAND
AUTOR/IN