STAND

Die Region Stuttgart bekommt 160 Millionen Euro zusätzlich für ein besseres Angebot bei der S-Bahn. Am Donnerstag wurde ein entsprechender Vertrag unterschrieben.

Vertrag unterzeichnet: Mehr Geld für die S-Bahnen der Region Stuttgart. Regionaldirektorin Nicola Schelling und Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Im Hintergrund: eine S-Bahn im neuen, hellgrauen Outfit mit gelben und blauen Farbfeldern. (Foto: SWR, Foto: Julian Hammerstein)
Vertrag unterzeichnet: Mehr Geld für die S-Bahnen der Region Stuttgart. Von links nach rechts: Regionaldirektorin Nicola Schelling und Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne). Im Hintergrund: eine S-Bahn im neuen, hellgrauen Outfit mit gelben und blauen Farbfeldern. Foto: Julian Hammerstein

Mit ihrer Unterschrift haben der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) und die Stuttgarter Regionaldirektorin Nicola Schelling den Weg für zusätzliche Züge freigemacht. Das Geld soll sicherstellen, dass mehr Langzüge in den Hauptverkehrszeiten eingesetzt werden können, mehr S-Bahnen zwischen Stuttgart-Schwabstraße und Vaihingen fahren und eine Expresslinie zwischen Feuerbach und Weil der Stadt geschaffen wird.

58 neue S-Bahnzüge in neuem Design

Die 160 Millionen Euro mehr kommen aus den sogenannten Regionalisierungsmitteln, die vom Bund an die Länder und Kommunen gehen. Schon vor zwei Jahren wurden 58 neue S-Bahn-Züge bestellt. Die Züge sollen künftig alle nicht mehr rot aussehen, sondern hellgrau mit gelben und blauen Farbfeldern. Einige der neuen Züge werden schon eingesetzt. Alte Züge werden entsprechend umlackiert. Innen werden die neuen Züge unter anderem mit zusätzlichen Monitoren, Sonderbereichen für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen sowie Steckdosen ausgestattet.

Neue Farben als Orientierungshilfe S-Bahn in Stuttgart bekommt neues Design

Die S-Bahnen in Stuttgart bekommen ab 2021 ein neues Design und ändern ihre Farbe. Das hat der Verband Region Stuttgart bekanntgegeben. Die Farben sollen Orientierungshilfen bieten.  mehr...

Kaum Fahrgäste wegen Corona-Krise Leere S-Bahnen: Verkehrsausschuss Verband Stuttgart zieht Bilanz

Fast leere S-Bahnen in Stuttgart. Die Zahl der Fahrgäste ging wegen der Corona-Krise massiv zurück. Der Verkehrsausschuss des Verbands Region Stuttgart hat jetzt eine Bilanz gezogen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN