Waiblingen

Mann von Zug erfasst - nur leicht verletzt

STAND

Ein 75-Jähriger ist am Montagabend am Bahnhof in Waiblingen von einem Zug erfasst worden. Laut Polizei wurde er dabei nur leicht verletzt. Der Zug startete gerade am Waiblinger Bahnhof, als der Lokführer den Mann auf den Gleisen bemerkte und sofort bremste. Der Zug kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und touchierte den 75-Jährigen an der Schulter. Er musste vor Ort medizinisch versorgt werden. Warum sich der Mann auf den Gleisen aufhielt, wird jetzt ermittelt. Der Lokführer äußerte die Vermutung, der Mann habe dort Flaschen gesammelt. Der Senior selbst äußerte gegenüber der Bundespolizei, er habe eine Abkürzung nehmen wollen.

STAND
AUTOR/IN