STAND

In der Region Stuttgart ist das Spielglück ausgebrochen. Am Freitag gewann ein unbekannter Tipper aus dem Kreis Ludwigsburg im Eurojackpot, am Samstag tippte ein Stuttgart sechs Richtige im Lotto.

Am Freitag hat ein Unbekannter aus dem Kreis Ludwigsburg den Eurojackpot geknackt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Patrick Seeger/dpa)
Am Freitag hat ein Unbekannter aus dem Kreis Ludwigsburg den Eurojackpot geknackt. picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Wer die beiden Glückspilze sind, ist nicht bekannt. Klar ist aber: Bei der Freitagsziehung hat ein Unbekannter aus dem Kreis Ludwigsburg die fünf Gewinnzahlen 4, 9, 15, 24 und 28 beim Eurojackpot richtig angekreuzt und die beiden Zusatzzahlen 2 und 6.

38,1 Millionen Euro Gewinn nach Ludwigsburg

Der oder die unbekannte Glückliche aus dem Kreis Ludwigsburg hatte den Tippschein anonym in einer Lotto-Annahmestelle abgegeben und durfte sich am Freitag über 38,1 Millionen Euro freuen. Nicht nur die fünf Zahlen waren richtig getippt. Er oder sie hatte mehrere Wochen lang an der Ziehung des Eurojackpots teilgenommen. 38,1 Millionen Euro sind nach Angaben der Lotto-Zentrale BW der bisher zweihöchste Gewinn im Land.

1,7 Millionen Euro Gewinn nach Stuttgart

Nicht ganz so viel Glück wie der Unbekannte aus dem Kreis Ludwigsburg hatte der Lottogewinne aus Stuttgart. Er oder sie hatte die Gewinnzahlen 8, 14, 18, 25, 28 und 48 der Ziehung am Samstag richtig getippt. Auch dieser Gewinn kann sich sehen lassen: 1,7 Millionen Euro.

BW hat die meisten Lotto-Millionäre Aufwind durch Corona-Krise: Immer mehr Lottospieler im Land

Die Monate der Corona-Krise haben dem Lottospiel in Baden-Württemberg keinen Abbruch getan. Das liegt vor allem am Trend zum Glücksspiel per Mausklick.  mehr...

Lottogewinner aus Baden-Württemberg Spieler aus Calw gewinnt 12 Millionen Euro im Eurojackpot

12,3 Millionen Euro - so viel hat ein Eurojackpot-Tipper aus dem Kreis Calw gewonnen. Noch ist allerdings unklar, ob hinter dem Gewinn ein Einzelspieler oder eine Tippgemeinschaft steckt.  mehr...

Sanierung von historischen Stadtmauern, Toren und Türmen Fördergelder für Denkmäler in der Bodenseeregion

Mit mehr als 200.000 Euro fördert das Land die Sanierung von Denkmälern in der Bodenseeregion. Die Gelder aus der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms stammen überwiegend aus Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto GmbH.  mehr...

STAND
AUTOR/IN