Kernen im Remstal

34 Datenträger mit Kinderpornos gefunden

STAND

Die Kriminalpolizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kernen im Remstal (Rems-Murr-Kreis) kinderpornographisches Material gefunden. Grund für die Durchsuchung war ein anonymer Hinweis. Daraufhin erließ das Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss. Laut Polizei wurde 34 Datenträger bei dem 53-jährigen Bewohner gefunden und beschlagnahmt. Der Tatverdächtige räumte bereits vor Ort ein, dass sich auf den Datenträger pornographisches Material von Minderjährigen befindet. Der Mann wurde freigelassen.

STAND
AUTOR/IN