Deutscher Wandertag 2022 im Remstal

Warum Gesundheitswandern das Wandern noch gesünder macht

STAND

Wandern sorgt nicht nur für gute Laune. Wandern ist auch gesund. Harald Zehetner aus Backnang ist zertifizierter Wanderführer und bietet Gesundheitswanderungen an. Was das ist?

Gesundheitswanderführer Harald Zehetner aus Backnang zeigt, wie man Wandern und Wohlbefinden zusammenbringt. (Foto: Harald Zehetner)
Gesundheitswanderführer Harald Zehetner aus Backnang zeigt, wie man Wandern und Wohlbefinden zusammenbringt. Harald Zehetner

SWR: Wandern macht fit und ist von sich aus schon gesund. Harald Zehetner, Sie bieten als Wanderführer Gesundheitswanderungen an. Was ist denn daran noch gesünder ?

Harald Zehetner: Wir bauen beim Gesundheitswandern auf der Wanderung unterwegs verschiedene Übungen ein: physiotherapeutische, aber auch Achtsamkeitsübungen, Atmungsübungen, Übungen zur Kräftigung, Mobilisation und Koordination. Da baut man unterwegs an schönen Stellen entsprechende Übungsteile ein. Und dadurch wird das Wandern noch mal ein bisschen gesünder.

Das heißt: ein Fitnessparcours in Wald und Wiesen?

Zehetner: Nein, wir nehmen keinen Parcours. Ich suche mir als Wanderführer eine schöne Wanderstrecke aus - immer wieder unterschiedliche Touren - und suche mir da bei uns im nahegelegenen Wald eine schöne Tour aus. Fünf bis sechs Kilometer lang - je nach dem, wie sich die Gruppe zusammensetzt. Es gibt Mitwanderer, die vielleicht nach einer Operation oder nach einem Unfall erstmal leicht wieder anfangen. Ich habe aber auch schon Gesundheitswanderungen mit jungen Gruppen gemacht. Da kann man die Intensität der Übungen entsprechend anpassen.

Gesundheitswandern gibt es seit 2008. Das Programm wurde wissenschaftlich begleitet. Und daher kommt es wohl, dass es auch im Kur- und Reha-Bereich eingesetzt wird. Richtig?

Zehetner: Ja, genau. Einige meiner Kollegen, die mit mir zusammen die Ausbildung zum zertifizierten Gesundheitswanderführer gemacht haben, kommen aus Kurgebieten. Die haben natürlich sehr oft entsprechende Gruppen mit Leuten, die dort in der Reha sind.

Wandern ist ein Gruppenerlebnis. Im Remstal läuft jetzt der 121. Deutsche Wandertag. Da sind Sie natürlich auch dabei, Herr Zehetner. Könnte man da mal einen Schnupperkurs bei Ihnen machen?

Zehetner: Ja, beim Deutschen Wandertag biete ich am Donnerstag, 4.8., eine Gesundheitswanderung bei Lorch an. Die Gruppe ist allerdings schon ausgebucht. Am Samstag, 6.8., ist aber nochmal ein Gesundheitswanderkurs zum Reinschnuppern geplant. Und da können sich gerne noch Leute anmelden.

Mehr zum Deutschen Wandertag 2022 im Remstal

Baden-Württemberg

Großveranstaltung lockt Besucher Deutscher Wandertag im Remstal gestartet

Der Deutsche Wandertag gilt als größtes Wanderevent weltweit. Bis zu 30.000 Besucher werden diesmal im Remstal zu Wanderungen und weiteren Sportangeboten erwartet.  mehr...

Fellbach

Zehntausende aus ganz Deutschland erwartet Deutscher Wandertag: Programm im Remstal startet

Gut 200 Wanderungen und ebenso viele Veranstaltungen an neun Tagen: Am Samstag startet das Programm des Deutschen Wandertags im Remstal. Die Region erwartet einen Gäste-Ansturm.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Wandern Tipps rund um die Routenplanung

Bei der Wahl der richtigen Wanderroute gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit Ihr Wandertag zu einem gelungenen Ausflug wird. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Fellbach

Fellbach Wandertag mit Angeboten für Menschen mit Behinderung

Der deutsche Wandertag im Remstal im August möchte zahlreiche Angebote für Menschen mit Behinderung machen. So soll es beispielsweise speziell geschulte Wanderbegleiter geben.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR