STAND

Das 28. Internationale Trickfilm-Festival auf dem Stuttgarter Schlossplatz wird in diesem Jahr erneut ausfallen. Grund ist die anhaltende Corona-Pandemie. Die kostenlose Open-Air-Schau war für Anfang Mai geplant. Ob Animationsfilme in Stuttgarter Kinos gezeigt werden können, ist dem Veranstalter zufolge noch unklar. Allerdings wolle man ein Online-Programm anbieten. Die kostenlosen Livestreams zum internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart sollen wie geplant vom 4. bis 9. Mai stattfinden. Nach Angaben des Veranstalters lockt das Filmfestival in Nicht-Pandemiejahren bis zu 100.000 Teilnehmer.

STAND
AUTOR/IN