Essensausgabe in der inklusiven Mensa in Frickenhausen

Inklusion wird zum Instagram-Hit

Nicht perfekt, aber mit Herz: So beliebt ist die inklusive Mensa in Frickenhausen

Stand
Autor/in
Bianca Brien
SWR-Redakteur Bianca Brien

Leckeres Essen und gute Laune: Das gibt es in der inklusiven Mensa in Frickenhausen. Auf Instagram gibt es den Blick hinter die Kulissen - und das kommt sehr gut an.

Wer Bärbel Netz und ihr Team beim Ausgeben des täglichen Mittagessens in der inklusiven Mensa in Frickenhausen (Kreis Esslingen) erlebt, bekommt automatisch gute Laune. Denn das Team, das hinter der Theke steht, hat riesigen Spaß bei der Arbeit. Und das zeigt es auch jeden Tag auf dem Instagram-Account der Mensa Frickenhausen. Was als virtuelle Speisekarte begann, genießt mittlerweile große Beliebtheit: Fast 13.000 Menschen folgen dem Account der Mensa - und das zieht immer mehr Menschen zum täglichen Mittagessen an.

Bärbel Netz ist die Leiterin der inklusiven Mensa und hält das gesamte Team zusammen: 15 Menschen mit Behinderung arbeiten dort. Jedem wird hier die Chance gegeben, sich in die Richtung zu entwickeln, wo die eigenen Stärken und Interessen liegen. Reibungslos läuft der Alltag hier nicht immer unbedingt ab, wie Bärbel Netz verrät. "Die Gäste kriegen mit wie wir lachen, wie wir kleine Unfälle bauen oder Blödsinn machen." Manchmal sei der Druck so hoch, dass auch mal die Tränen hochkommen. Aber auch da pushen die Gäste alle und motivieren sie, weiterzumachen, so Netz. "Die sagen dann: 'Ja, ihr könnt das'", erzählt sie.

"Inklusion kann nur gelingen, wenn man ins Gespräch kommt"

Das Projekt der inklusiven Mensa wurde 2017 vom Verein Leben inklusiv e.V. gegründet. Die Idee hinter dem Projekt war es, einen Ort der Begegnung zu schaffen. "Inklusion bedeutet Begegnung", erklärt Vorständin Severine Hausmann. Hier gebe es die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Personen zusammenzubringen. Sie können ins Gespräch kommen und auf diese Weise Hürden abbauen. "Inklusion kann nur gelingen, wenn man miteinander ins Gespräch kommt", so Hausmann.

Inklusive Mensa in Frickenhausen: Jeder hat seine Aufgabe

Die gute Stimmung in Netz' Team steckt an. Jede und jeder ihrer Schützlinge wird dort eingesetzt, wo die persönlichen Stärken liegen. Die Hauptaufgabe von Enes liegt beispielsweise bei den Getränken. Er kümmert sich um das Lager und Bestellungen. "Ich habe mir die Aufgabe selbst ausgesucht. Ich bin körperlich etwas fitter", erklärt er. Vanessa wiederum hat die Wäsche im Blick, dazu gehört waschen, zusammenlegen und aufräumen. Auch sie hat Spaß an ihrer Arbeit in der Mensa.

Du kannst einfach du selbst sein. Du darfst auch Fehler machen und keiner ist böse.

IHK-Zertifikat für Menschen mit Behinderung

Der Verein Leben inklusiv bietet auch IHK-Zertifikatslehrgänge an, bei denen Menschen mit Behinderung nach einem Jahr einen Test ablegen können. Diese Lehrgänge bieten ihnen die Chance eine Art Abschluss zu erlangen, wo ihnen vermutlich sonst keine Möglichkeit dafür geboten würde, erklärt Geschäftsbereichsleiter Dimitri Wedmann. "Diese IHK-Lehrgänge sind in Deutschland einmalig", so Wedmann. "Momentan gibt es nur zwei Standorte in Baden-Württemberg, die diese Lehrgänge anbieten." Dazu gehört unter anderem der Standort in Frickenhausen. In den letzten drei Jahren haben etwa 30 Personen ein solches Zertifikat in der Einrichtung erworben.

Essensausgabe in der inklusiven Mensa in Frickenhausen
Täglich kommen im Schnitt 100 Menschen aus der Umgebung in die Mensa, um ihr Mittagessen zu genießen. Bild in Detailansicht öffnen
Inklusive Mensa in Frickenhausen
Im Team von Bärbel Netz arbeiten etwa 15 Menschen mit Behinderung. Bild in Detailansicht öffnen
Inklusive Mensa in Frickenhausen
Das Team ist eingespielt: Jede und jeder hat seine Aufgaben. Bild in Detailansicht öffnen
Inklusive Mensa in Frickenhausen
Das Team der inklusiven Mensa pflegt einen herzlichen Umgang mit all seinen Gästen. Bild in Detailansicht öffnen

Täglich besuchen 100 externe Gäste die inklusive Mensa

Für das Projekt spricht auch der Zulauf von außerhalb. Rund 100 Gäste aus den umliegenden Firmen und der Umgebung kommen - neben den Menschen aus der Einrichtung selbst - täglich vorbei, um in der inklusiven Mensa zu essen. Sie genießen das persönliche Ambiente, das Bärbel Netz und ihr Team geschaffen haben. "Ich komme her, weil ich nicht weit entfernt von hier arbeite", sagt ein Gast, während er auf sein Essen wartet. "Die Qualität und der Preis stimmen und es ist ein tolles Umfeld." Auch andere sehen das ähnlich: "Es schmeckt immer ganz toll und es ist ganz nett. Einfach alles passt." Dass sich die Gäste wohlfühlen, liegt Bärbel Netz besonders am Herzen. "Alle sind gleich. Wir leben Inklusion", sagt sie und drückt ihr Team dabei herzlich an ihre Seite.

Mehr zum Thema Inklusion

Baden-Württemberg

Nach umstrittenen Aussagen der AfD BW-Behindertenbeauftragte: "Inklusion ist nicht verhandelbar"

AfD-Politiker haben sich gegen die Inklusion von behinderten Kindern an Regelschulen ausgesprochen. Dem widerspricht die BW-Behindertenbeauftragte: Inklusion sei nicht verhandelbar.

Baden-Württemberg

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung Paritätischer BW fordert mehr Plätze in Regelkitas für Kinder mit Behinderung

Nur jedes dritte Kind mit Behinderung bekommt laut Paritätischem in BW einen Platz in einem Regelkindergarten. Der Verband fordert deshalb von den Kommunen mehr integrative Plätze.

Sonntagmorgen SWR1

Baden-Württemberg

Vor Ort-Besuch Modellversuch Inklusion im Kindergarten bald überall in BW

Kindergärten, pädagogische Fachkräfte und die Kinder bei der Inklusion unterstützten: Das ist das Ziel des Modellversuchs. Ein Besuch im Kindergarten in BW zeigt, wie es geht.

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.