Matthias Gastel für die Grünen (Foto: matthias-gastel.de Fotograf Stefan Kaminski)

Abgeordneten-Check Region Stuttgart

Bundestagsabgeordneter Matthias Gastel (Grüne) zur Impfpflicht

STAND

Der Bundestag diskutiert aktuell über eine allgemeine Corona-Impfpflicht. Wir haben die Abgeordneten der Region Stuttgart dazu befragt. Matthias Gastel (Grüne) hat geantwortet.

"Ich unterstütze den aus der Mitte des Parlaments entwickelten Gesetzentwurf, der eine verpflichtende Impfberatung für alle Menschen ab 18 Jahre und eine Impfpflicht ab 50 Jahren vorsieht. Ob die Impfpflicht ab Herbst tatsächlich kommen soll, steht unter dem Bestätigungsvorbehalt des Bundestages im Sommer. Meine Begründung für diese Entscheidung: Wir sind bislang noch in jede neue Welle unvorbereitet hinein gestolpert. Immer gab es lange Diskussionen, bis (zu spät) gehandelt wurde, um die Gesundheit der Menschen zu schützen. Mit einer höheren Impfquote wären wir gut auf Herbst und Winter vorbereitet. Wir könnten uns vermutlich so manche Diskussionen um Schließungen und Beschränkungen ersparen und viele Menschenleben retten. Bislang sind in Deutschland bereits weit über 100.000 Menschen an und mit Corona gestorben. Ich will und werde mich nicht daran gewöhnen, dass wir das einfach so zulassen.

Der Gesetzentwurf, dem ich mich angeschlossen habe, wurde von Abgeordneten aus den Fraktionen von Grünen, SPD und FDP erarbeitet. Er sieht die Einführung einer verpflichtenden Impfberatung für Erwachsene und eine Impfpflicht ab 50 Jahren unter Vorbehalt einer erneuten Bestätigung durch das Parlament vor. Wer Volljährig, aber nicht geimpft ist, muss ein Aufklärungsgespräch über die Corona-Schutzimpfung nachweisen. Wichtig ist, die Impfquote in allen Altersgruppen zu erhöhen, vor allem aber bei den Älteren. Ob es tatsächlich zur Impfpflicht kommt, kann an der dann aktuellen Pandemielage, des bis dahin erreichten Impferfolgs und der wissenschaftlichen Erkenntnisse über die dann dominierende Virus-Variante sowie die verfügbaren, womöglich angepassten Impfstoffe, abhängig gemacht werden. Mir geht es darum, die Risiken schwerer Krankheitsverläufe zu verringern und das Gesundheitssystem handlungsfähig zu halten."

Alles zum Abgeordneten-Check:

Region Stuttgart

Corona-Impfpflicht - Der Abgeordneten-Check

Am Donnerstag wird im Bundestag über eine allgemeine Corona-Impfpflicht entschieden. Für welchen Gesetzentwurf stimmen die Abgeordneten der Region Stuttgart? Wir haben nachgefragt.  mehr...

Stuttgart

Abgeordnete nach Stadt- und Landkreisen

Am Donnerstag wird im Bundestag über eine allgemeine Corona-Impfpflicht entschieden. Für welchen Gesetzentwurf stimmen die Abgeordneten der Region Stuttgart? Wir haben nachgefragt.  mehr...

Stuttgart

Abgeordnete nach Wahlkreisen

Der Bundestag diskutiert eine Corona-Impfpflicht. Der SWR hat in der Region Stuttgart nachgefragt: Wie stehen die Abgeordneten des Wahlkreises Backnang / Schwäbisch Gmünd dazu?  mehr...

Mehr zum Thema:

Debatte im Bundestag Corona-Impfpflicht: Diese Gesetzentwürfe unterstützen Bundestagsabgeordnete aus BW

Der Bundestag hat am Donnerstagvormittag über die Corona-Impfpflicht diskutiert. Viele Fürsprecher hat die Impfpflicht ab 18. Auch Abgeordnete aus Baden-Württemberg bevorzugen den Entwurf.  mehr...

Baden-Württemberg

Debatte im Bundestag Corona-Impfpflicht: Wer in BW dafür ist - und wer dagegen

Der Bundestag debattierte am Mittwoch erstmals über eine mögliche Impfpflicht. Auch in Baden-Württemberg wird darüber diskutiert - soll sie überhaupt kommen? Und wenn ja, wie?  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR