STAND

Die Stadt Herrenberg (Kreis Böblingen) ist eine von bundesweit fünf Städten, die als Modellkommunen für saubere Luft ausgewählt wurden - verbunden mit Fördermitteln des Bundes. Eine letzte große Maßnahme ist die Inbetriebnahme einer neuen dynamischen Verkehrssteuerung. Intelligente Ampeln sollen jetzt die Fahrzeuge je nach Verkehrsaufkommen durch Herrenberg lenken. Dadurch sollen Stop-and-Go-Verkehr vermindert und Schadstoffe reduziert werden, teilte die Stadt Herrenberg mit. Grün werde aber möglichst gerecht nicht nur an Autofahrer sondern auch an Fußgänger, Radfahrende und Busse verteilt. Die Stadt Herrenberg erhält im Rahmen des Modellprojekts vom Bund rund 4,3 Millionen Euro.

STAND
AUTOR/IN