Menschen stoßen mit Glühwein an.

Vorgabe der Stadt

Stuttgart: Bistro verdünnt bei Sportevents Glühwein aus Sicherheitsgründen

Stand

Wer ins Eissportstadion auf der Waldau geht, bekommt dort manchmal verdünnten Glühwein. Die Stadt argumentiert mit "Gastmannschaften mit Problemfan-Potential".

Eine Ankündigung über den Alkoholgehalt von Getränken im Eissportstadion auf der Stuttgarter Waldau sorgt für Aufsehen. Das Team des dortigen Bistros informiert derzeit die Gäste darüber, es dürfe künftig bei Veranstaltungen keine Getränke mit mehr als sechs Prozent Alkoholgehalt verkaufen.

"Damit wir Euch weiterhin wenigstens Glühwein anbieten können, sind wir gezwungen, diesen etwas zu verdünnen", heißt es auf einem Aushang. Hintergrund ist, dass Glühwein einerseits nach den Vorschriften mindestens sieben Prozent Alkohol enthalten muss, um überhaupt diese Bezeichnung verwenden zu dürfen. Andererseits besteht die Vorgabe der Stadt Stuttgart nach Getränken mit höchstens sechs Prozent.

Grund für Alkohol-Limit: Gegnerische Problemfans

Die Stadt bestätigt auf SWR-Nachfrage, dass die Regelung besteht - genauer gesagt bei Spielen der "Stuttgart Rebels" in der Oberliga Eishockey. Es handle sich um eine "Sicherheitsvorkehrung im Veranstaltungsbetrieb". Timo Rebmann von der Stadt Stuttgart sagte im SWR, durch den Aufstieg in die Oberliga kämen "Gastmannschaften mit Problemfan-Potential".

Auf einem Schild steht, dass in einem Bistro Glühwein verdünnt wird.
Mit diesem Aushang informiert das Bistro die Gäste.

Nichts Hochprozentiges beim Fußball oder Eishockey in Stuttgart

Aus der Antwort der Stadt Stuttgart geht hervor, dass nicht nur das Eissportstadion auf der Waldau davon betroffen ist. Auch im GAZI-Stadion auf der Waldau und in der MHP-Arena seien nur Getränke mit maximal sechs Prozent Alkoholgehalt erlaubt.

Zugleich stellt die Stadt Stuttgart klar, dass sich die Vorschrift im Eissportstadion auf den Oberliga-Spielbetrieb beschränkt. Offenbar zielt die Regelung also auf Sport-Events ab, bei denen Fans gegnerischer Mannschaften aufeinander treffen. "Bei anderen Veranstaltungen bzw. im öffentlichen Betrieb der Eiswelt Stuttgart kann auch weiterhin beispielsweise Glühwein ausgeschenkt werden", teilt die Stadt mit.

Grundlage für diese Einschränkung ist immer die Einschätzung der Sicherheitsbehörden für den jeweiligen Veranstaltungs-/Spielbetrieb.

Mehr über die kalte Jahreszeit

Stuttgart

Weihnachtsmarkt öffnet erst um 11 Uhr Stuttgarter Weihnachtsmarkt mit geänderten Öffnungszeiten

Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt hat in diesem Jahr andere Öffnungszeiten. Er beginnt erst um 11 Uhr, dafür hat er an drei Tagen länger auf. Nicht alle sind davon begeistert.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Stuttgart

Weihnachtsmärkte, Riesenrad, Christmas Garden Hier kommt man in der Region Stuttgart in Weihnachtsstimmung

Die Region Stuttgart ist in Weihnachtsstimmung. Auf vielen Weihnachtsmärkten genießen die Menschen ihren Glühwein, aber auch an anderen Orten kommt Budenzauber auf. Ein Überblick.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR