Stuttgart

Trickfilmfestival: Animierter Film über das Thema Tod gewinnt

STAND

"Die allerlangweiligste Oma auf der Welt" - so heißt der Gewinner des Wettbewerbs für animierte Kurzfilme auf dem 29. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart. Das teilten die Festivalorganisatoren am Samstagabend mit. Der rund sieben Minuten lange Film von Damaris Zielke "überzeugte uns dadurch, dass er das ernste Thema Tod humorvoll erklärt", lobte die Kinder-Jury. Und: "Uns lässt der Film nachdenklich, aber nicht traurig mit folgendem Gedanken zurück: Wenn es keine schönen Erinnerungen gibt, dann sollten wir welche machen!" Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert. Das am Sonntag zu Ende gehende 29. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) ist in diesem Jahr eine hybride Veranstaltung. Das heißt, es findet sowohl im Internet als auch in den Kinos und auf dem zentralen Platz vor dem Schloss statt.

Stuttgart

Filmfestival Die „Pandemie” als Thema beim Internationalen Trickfilm-Festival

Nach zwei Jahren Pandemie ist das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart wieder ein „echtes“ Festival. Corona ist dennoch ein Thema des Festivals. Denn auch die Trickfilmer*innen haben auf das Thema reagiert, ganz kreativ….  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Stuttgart

Filmfestival 29. Internationales Trickfilm-Festival in Stuttgart: „Black is Back!“

Vom 3. bis zum 8. Mai findet die 29. Ausgabe des Internationalen Trickfilm Festivals in Stuttgart statt, zu dem Animationsinteressierte aus der ganzen Welt erwartet werden. Sechs Tage lang wird sich in Stuttgart alles um die neuesten Animationsfilme drehen. Das Festival findet an verschiedenen Orten und vor allem in verschiedenen Kinos statt. Auf dem Schlossplatz kann wieder Open-Air-Kinoflair genossen werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN