Süßen

Drei Schwerverletzte bei Unfall mit Rettungswagen

STAND

Bei einem Zusammenprall am Mittwochmorgen sind in Süßen (Kreis Göppingen) drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 69-Jähriger wollte sein Fahrzeug auf der Hauptstraße des Ortes wenden und wurde von einem Rettungswagen mit Blaulicht gerammt, so die Polizei. Sowohl der Fahrer des Pkw als auch die 29-jährige Fahrerin des Rettungswagens und deren drei Jahre jüngere Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 70.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN