STAND

Das Landgericht Stuttgart hat einen Mann aus Esslingen vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs freigesprochen.
Letztlich blieben erhebliche Zweifel an der Täterschaft des Angeklagten, so die Strafkammer. Dem Mann wurde vorgeworfen,
seine heute elfjährige Tochter über Jahre hinweg immer wieder sexuell missbraucht zu haben. Der Angeklagte blieb während des Prozesses dabei, unschuldig zu sein. Ein derartiges Verhältnis zu seinem leiblichen Kind habe es nie gegeben, so der 56-Jährige.

STAND
AUTOR/IN