Stuttgart

Flughafen Stuttgart soll zehn Jahre früher klimaneutral sein

STAND

Der Flughafen Stuttgart soll seine für 2050 angestrebten Klimaziele früher erreichen. Neues erklärtes Ziel: Bis 2040 werde die so genannte Netto-Treibhausgas-Neutralität erreicht, teilte die Flughafengesellschaft am Montag mit. Um die CO2-Emissionen des Landesflughafens bis 2040 auf ein "absolutes Minimum" zu reduzieren, müssten die dafür erforderlichen Maßnahmen nun deutlich schneller realisiert werden. Der wichtigste Hebel dafür sei die energetische Sanierung der Betriebsgebäude. Dazu zählen nach Angaben des Flughafens insbesondere die teilweise über 30 Jahre alten Terminals. Die Landesregierung hat im Koalitionsvertrag festgelegt, dass sie den Stuttgarter Flughafen zum ersten klimaneutralen Flughafen Deutschlands weiterentwickeln will.

Mehr zum Thema

Stuttgart

Senkrecht startender E-Jet Elektro-Jet-Anbieter Lilium will auch ab Stuttgart fliegen

Der Stuttgarter Flughafen soll Teil eines geplanten Streckennetzes des bayerischen Flugtaxi-Herstellers Lilium werden, so der Airport. Geflogen werden soll in siebensitzigen Elektro-Jets.  mehr...

Region Stuttgart

Nach Krisengipfel mit Kretschmann Streit um Flugroute am Stuttgarter Flughafen - Erleichterung bei Anwohnern

Bürgermeister und Anwohner sind erleichtert: Im Streit über eine neue Abflugroute vom Stuttgarter Flughafen wurde ein Aufschub der Entscheidung beschlossen.  mehr...

Stuttgart

Inbetriebnahme nach rund drei Jahren Bauzeit Stadtbahn U6 fährt jetzt zum Stuttgarter Flughafen

Nach gut drei Jahren Bauzeit ist die Verlängerung der Stadtbahn U6 am Samstag feierlich eröffnet worden. Sie fährt nun von Gerlingen über die Stuttgarter Innenstadt bis zum Flughafen.  mehr...

Mainz

Debatte im Landtag Flughafen Hahn als klimaneutraler Frachtflughafen?

Der Landtag hat kontrovers darüber diskutiert, den Hunsrück-Flughafen zum "ersten klimaneutralen Frachtflughafen in Deutschland zu machen". Der Vorstoß kam von den Freien Wählern.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR