Polizeiabsperrung (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Swen Pförtner)

Anwohnerinnen und Anwohner wurden evakuiert

Fliegerbombe in Ingersheim entschärft

STAND

In Ingersheim im Kreis Ludwigsburg ist bei Baggerarbeiten im Ortskern am Mittwochvormittag eine Fliegerbombe entdeckt worden. Nachdem der Umkreis evakuiert wurde, ist die Bombe inzwischen entschärft.

Nachdem eine Fliegerbombe in der Pleidelsheimer Straße in Ingersheim (Kreis Ludwigsburg) am Vormittag bei Baggerarbeiten gefunden wurde, ist die Bombe inzwischen vom Kampfmittelbeseitiungsdienst entschärft und abtransportiert worden. Betroffene Anwohnerinnen und Anwohner sind zuvor in Sicherheit gebracht worden.

Auf Twitter informierte die Polizei über die Entschärfung:

ℹ️Bombe entschärft und abtransportiert, Sperrung aufgehoben❗️ Danke für euer Verständnis und fürs Befolgen der Anweisungen.😊👍🏻 https://t.co/Imi1HfD8rv

Der gesamte Ortskern in Ingersheim war betroffen

Von der Evakuierung ist nur ein Radius von 300 Metern um den Bombenfund betroffen gewesen. Da die Bombe aber mitten in Ingersheim gefunden wurde, mussten die Menschen im gesamten Ortskern ihre Wohnungen verlassen, sagte ein Sprecher der Polizei dem SWR. Nach einer groben Schätzung sind in dem Gebiet etwa 1.000 Personen gemeldet. Auf der Website der Gemeinde wurde darauf hingewiesen, dass Feuerwehrleute von Haus zu Haus gegangen sind. Die Ortsdurchfahrt war zwischenzeitig gesperrt.

STAND
AUTOR/IN
SWR