db Bahnprojekt Stuttgart Ulm (Foto: Bahn AG)

Höchste Bahnbrücke in Baden-Württemberg

Filstalbrücke bald fertig: Bahn feiert an der Neubaustrecke Stuttgart-Ulm

STAND

Die Filstalbrücke bei Wiesensteig (Kreis Göppingen) ist Teil der schnellen ICE-Strecke zwischen Stuttgart und Ulm. Jetzt ist sie nahezu fertig. Das hat die Bahn am Mittwoch gefeiert.

Video herunterladen (9,5 MB | MP4)

85 Meter ragt die Filstalbrücke in den Himmel und ist damit nach Bahnangaben die dritthöchste Eisenbahnbrücke in Deutschland und die höchste in Baden-Württemberg. "Die Filstalbrücke ist filigranes Meisterwerk der Baukunst. Sie ist das Herzstück der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm, Millionen Reisende werden von schnelleren Verbindungen profitieren“, erklärte Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla am Mittwoch. Mit dem erfolgten Brückenschlag ist die Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm erstmals lückenlos verbunden. Die Bahn sieht das als weiteren Meilenstein beim Bau der Strecke an.

Audio herunterladen (3,8 MB | MP3)

Erste Züge sollen Ende 2022 über die Filstalbrücke fahren

Ab Dezember 2022 sollen hier Züge fahren. Dadurch verkürzt sich laut Bahn die Reisezeit zwischen Ulm und Stuttgart um 15 Minuten. Wenn der Tiefbahnhof in Stuttgart fertig sein wird, soll es nochmals eine Viertelstunde schneller gehen. Die feste Fahrbahn auf dem Brückenbauwerk kann auch von Rettungsfahrzeugen befahren werden.

Dieses Video aus der "Landesschau Baden-Württemberg" vom 1. Juni 2021 zeigt Uwe Uelsmann bei seiner Arbeit. Er hat als Vorschubmeister wesentlich zum Bau der Filstalbrücke beigetragen:

Die Brücke ist knapp 500 Meter lang und überquert die A8

Die Brücke ist über das Filstal bei Wiesensteig (Kreis Göppingen) gespannt, überquert dort auch die Autobahn 8 und verbindet den knapp neun Kilometer langen Boßler- mit dem fast fünf Kilometer langen Steinbühltunnel. Sie besteht aus zwei Teilbrücken. Das Gleis in Richtung Ulm ist 485 Meter lang, das in Richtung Stuttgart misst 472 Meter. Insgesamt wurden 55.000 Kubikmeter Beton und rund 7.700 Tonnen Stahl sowie weitere rund 800 Tonnen Spannstahl verbaut, teilte die Bahn mit. Die Kosten werden mit 53 Millionen Euro angegeben.

Mehr zum Thema

Ulm/Mühlhausen

Endphase im Bahnprojekt Wendlingen-Ulm Lückenschluss der Filstalbrücke: Verbindung zwischen Ulm und Stuttgart

Das Bahnprojekt Wendlingen-Ulm geht in die Endphase. Am Dienstag wurde mit dem Lückenschluss an der Filstalbrücke die Verbindung zwischen Ulm und Stuttgart hergestellt.  mehr...

Hintergrund Chronologie der Kosten-Explosion bei Stuttgart 21

Seit den ersten Plänen für eine Tieferlegung des Stuttgarter Hauptbahnhofs 1994 sind die prognostizierten Kosten für das umstrittene Bahnprojekt deutlich gestiegen. Wir dokumentieren die Kosten-Explosion.  mehr...

STAND
AUTOR/IN