Die neue Bahnverbindung übers Filstal (Foto: Jannik Walter I Bahnprojekt Stuttgart-Ulm)

Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Pendler und Fernzüge: Göppingen fühlt sich abgehängt

STAND

Mit dem Start der Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm zum Fahrplanwechsel fahren deutlich weniger Fernzüge über die alte Filstalstrecke. Ist das Filstal der Verlierer?

Am 11. Dezember geht die neue Schnellbahnstrecke der Bahn Wendlingen-Ulm in Betrieb. Die Neubaustrecke ist Teil des Bahnprojekts Stuttgart-Ulm, Reisende zwischen Stuttgart und Ulm sollen dadurch etwa eine viertel Stunde schneller ans Ziel kommen. In Göppingen halten dann allerdings nur noch fünf statt zwölf IC-Züge in Richtung Stuttgart oder Ulm und München. Dagegen regt sich Unmut in der Region.

Ulm

Züge auch noch auf der alten Strecke unterwegs Deswegen fahren nicht alle ICE-Züge auf der Neubaustrecke

Häufiger und schneller sollen die Züge künftig zwischen Stuttgart und Ulm unterwegs sein. Aber: Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember fahren noch nicht alle ICE- und IC-Züge über die Neubaustrecke.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Fahrgastbeirat Göppingen: Absage an Mobilitätswende

"Schon mit dem Beschluss zum Bau von Stuttgart 21 und der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm war im Prinzip absehbar, dass der Fernverkehr sukzessive das Filstal nicht mehr bedienen wird", so der Göppinger Oberbürgermeister Alex Maier (Grüne). Und tatsächlich halten ab dem 11. Dezember weniger Fernzüge in Göppingen.

Für den Göppinger Fahrgastbeirat des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) Heiko Stobinski ist das "eine Absage an die Mobilitätswende". Die direkten Verbindungen nach München seien gekappt. Und man könne beispielsweise auch nicht mehr mit nur einmal Umsteigen von Göppingen nach Marseille fahren.

Ein Intercity steht im Stuttgarter Hauptbahnhof. Mit Inbetriebnahme der Neubaustrecke Wendlingen - Ulm soll er seltener im Filstal halten. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Lino Mirgeler/dpa | Lino Mirgeler)
Ein Intercity steht im Stuttgarter Hauptbahnhof. Mit Inbetriebnahme der Neubaustrecke Wendlingen - Ulm soll er seltener im Filstal halten. picture alliance / Lino Mirgeler/dpa | Lino Mirgeler

Verkehrsministerium: mehr Regionalbahnen auf der Filstalstrecke

In Baden-Württemberg ist das Verkehrsministerium für den regionalen Schienenverkehr verantwortlich. Von dort heißt es, ab Dezember seien zwar weniger IC-oder ICE-Züge auf der Filstalstrecke unterwegs - gerade deshalb sei dort im Gegenzug aber mehr Nah- und Regionalverkehr möglich. Tatsächlich soll der Metropolexpress, der MEX 16, ab dem Fahrplanwechsel fast halbstündlich verkehren. Und das mit einer Direktverbindung nach Stuttgart, nicht wie bisher teilweise nur nach Plochingen oder Esslingen.

Auch der Baden-Württembergische Vorsitzende des VCD und Fahrgastbeirat fürs Baden-Württemberg Matthias Lieb sieht es nicht ganz so negativ wie sein Göppinger Kollege. Im Vergleich zu heute werde es für Göppingen im Regionalverkehr besser, die Anschlüsse würden interessanter und problemloser. Allerdings müssten Reisende dann häufiger umsteigen. Sein Fazit gegenüber dem SWR: Man könne nicht sagen, dass Göppingen der Verlierer sei.  

Göppinger OB Maier fordert Nachbesserungen

Göppingens Oberbürgermeister Alex Maier ist eher verhalten optimistisch. Sein Hauptaugenmerk gilt den regionalen Verbindungen nach Stuttgart und Ulm.

"Hier sind dringend Verbesserungen erforderlich, sowohl für unsere vielen Pendler als auch im Hinblick auf verbesserte Anbindungen an den dortigen Fernverkehr."

Maier erwartet, dass der Nahverkehr im Filstal deutlich verbessert wird, weil Schienenkapazitäten auf der alten Strecke frei würden.

Mehr zur Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Ulm

Uhr in Ulm enthüllt Countdown für Neubaustrecke Wendlingen-Ulm läuft

Am UImer Hauptbahnhof läuft seit Samstag eine Countdown-Uhr zur Inbetriebnahme der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm. In 365 Tagen fahren offiziell die ersten Züge, bis dahin finden Testfahrten statt.  mehr...

Ulm

Züge auch noch auf der alten Strecke unterwegs Deswegen fahren nicht alle ICE-Züge auf der Neubaustrecke

Häufiger und schneller sollen die Züge künftig zwischen Stuttgart und Ulm unterwegs sein. Aber: Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember fahren noch nicht alle ICE- und IC-Züge über die Neubaustrecke.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

"Schneller zwischen Ulm und Stuttgart" Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm: Wer profitiert wirklich?

Am 11. Dezember soll die Bahn-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm in Betrieb gehen. Aber kommen tatsächlich die schnelleren Verbindungen, wie die Deutsche Bahn sie seit Jahren anpreist?  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Wendlingen

Lokführer freuen sich Bahn schult Personal für Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Die Bahn hat am Mittwoch begonnen, Personal auf der Neubaustrecke Wendlingen (Kreis Esslingen) - Ulm zu schulen. Mittlerweile drängt die Zeit.  mehr...

Ulm/Stuttgart

Kürzere Fahrzeit Bald stündlich Regionalzüge auf Neubaustrecke Ulm-Wendlingen

Auf der Neubaustrecke zwischen Ulm und Wendlingen soll ab Dezember stündlich ein Regionalzug fahren und die Fahrzeit verkürzen. Deutlich schneller geht es aber erst mit "Stuttgart 21".  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Wendlingen/Ulm

Bauarbeiten früher fertig Neubaustrecke Wendlingen - Ulm wohl ohne Tempolimit für ICE

ICE-Züge können auf der Neubaustrecke zwischen Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) und Ulm möglicherweise schon von Anfang an schneller fahren als bisher gedacht.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Fahrt aus der Lokführer-Perspektive Bahn-Video von Fahrt auf der Neubaustrecke Ulm-Wendlingen wird zum Internet-Hit

Ein Video von einer Testfahrt auf der ICE-Neubaustrecke Ulm-Wendlingen ist innerhalb weniger Tage zum Hit im Internet geworden. Mehr als 90.000 Mal ist das Video der Bahn geklickt worden.  mehr...

Wendlingen

Erste Videoaufnahmen Spektakuläre Testfahrt auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

Seit gut zwei Wochen testet die Deutsche Bahn mit sogenannten Hochtastfahrten die neue Trasse Wendlingen-Ulm. Jetzt gibt es ein erstes Video.  mehr...

Stuttgart

Viele Züge dürfen noch nicht auf die neue Strecke Zulassungsprobleme bei der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

In einem Monat soll die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm ans Netz gehen. Doch vor allem internationale Züge wie der TGV haben keine Zulassung für die Strecke.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR