STAND

Rund 380 neue Ticket-Automaten wollen die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) aufstellen - das erste alte Gerät wurde an der Bushaltestelle Stuttgart Rathaus durch einen Fahrausweisautomaten der neuen Generation ersetzt. Nicht nur digitaler, sondern in ihrer Bedienbarkeit auch deutlich komfortabler seien die neuen Automaten, sagte Stuttgarts Oberbürgermeister und SSB-Aufsichtsratschef Frank Nopper (CDU). Vier der neuen Automaten sind seit Mitte Februar im Probebetrieb. Der Austausch im Netz dauere wohl ein Jahr, so die SSB. Die neuen gelben statt orangefarbenen Automaten werden über ein Touchdisplay bedient, akzeptieren auch Kreditkarten und funktionieren auch kontaktlos. Die Stuttgarter Straßenbahnen haben rund acht Millionen Euro in die neue Generation investiert.

STAND
AUTOR/IN