STAND

Der gewaltsame Tod eines 26 Jahre alten Mannes in Ebersbach (Kreis Göppingen) steht offenbar vor der Aufklärung. Tatverdächtig sind die Lebenspartnerin und der Bruder des Opfers. Beide sitzen bereits in Untersuchungshaft. Im Zuge der intensiven Ermittlungen habe sich ein Verdacht gegen die Beiden ergeben, teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Ulm am Montag mit. Am Samstag sei unter anderem die Wohnung des Getöteten und seiner Lebenspartnerin durchsucht und dabei mutmaßliche Beweismittel sichergestellt worden. Die 30 Jahre alte Frau hatte zunächst ausgesagt, sie und ihr Mann seien von zwei Unbekannten während eines Spaziergangs in Ebersbach angegriffen worden. Der 26-Jährige Imam einer Stuttgarter Moschee war dabei am vergangenen Montag noch am Tatort gestorben. Die 30-Jährige und der 25 Jahre alte Bruder sind in U-Haft. Das Motiv vermuten die Ermittler im familiären Bereich.

STAND
AUTOR/IN