Stuttgart

Kirche St. Eberhard bis zum 1. Advent geschlossen

STAND

Wegen Sanierungsarbeiten ist die Domkirche St. Eberhard in der Stuttgarter Königsstraße bis Ende November geschlossen. Zum 1. Advent wolle man wieder in die Kirche einziehen, so der Stadtdekan Christian Hermes. In der meistbesuchten Kirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart seien deutliche Rußspuren zu sehen. Laut dem katholischen Stadtdekanat Stuttgart entzünden Gläubige dort jedes Jahr rund 100.000 Opferkerzen. Nun werden die Wände und Decken gereinigt und gestrichen. Das sei eine gute Gelegenheit, die immer wieder ausfallende Beleuchtung zu überarbeiten und künftig energiesparende Lampen einzusetzen. Die geplanten Kosten für die Innensanierung betragen 850.000 Euro. Die Sonntagsgottesdienste werden in das Haus der Katholischen Kirche verlegt.

STAND
AUTOR/IN