Digitale Wahlhilfe für junge Menschen (Foto: VOTO)

Junges Angebot zu Bundestagswahl

Wahlhilfe Voto für Jungwähler exklusiv in Stuttgart

STAND

Die digitale Wahlhilfe Voto soll Stuttgarter Jungwähler bei ihrer Entscheidung zur Bundestagswahl unterstützen. Bislang gibt es dieses Angebot nur in den Stuttgarter Wahlbezirken.

Im digitalen Angebot Voto kann man seine Meinung zu verschiedenen politischen Themen angeben. Das Programm errechnet dann, welche Partei am besten zu einem passt. Anders als der ähnliche Wahl-O-Mat kann Voto aber auch auf die Direktkandidaten und Direktkanidatinnen der Parteien hinweisen.

Jeder Nutzer und jede Nutzerin bekommt eine Liste von Vorschlägen für die Erststimme mit konkreten Namen und weiterführenden Informationen, hieß es am Donnerstag bei der Vorstellung der Wählhilfe in Stuttgart. Im Fokus stehen Themen, die junge Menschen interessieren könnten. Vor allem Jung- und Erstwähler sollen erreicht werden.

Voto schon bei Kommunalwahlen in verschiedenen Bundesländern

Voto wurde von einem jungen Unternehmen in Stuttgart entwickelt. Hintergrund ist die Stuttgarter Initiative "Team Tomorrow". Mit dem Angebot habe man zunächst bei der Kommunalwahl 2019 versucht, junge Menschen für Rathausthemen in Stuttgart zu gewinnen. Laut den Projektentwicklern mit Erfolg. Voto sei daraufhin für Kommunalwahlen in Hessen und Niedersachsen eingesetzt worden, so die Gründer des Startups.

Erstmalig als Entscheidungshilfe bei Bundestagswahl

Erstmals lege man das Angebot jetzt auch für eine Bundestagswahl vor. Es ist allerdings nur in den beiden Stuttgarter Wahlkreisen verfügbar. Der Stuttgarter Jugendrat hat das Projekt nach Angaben von Voto mit 8.000 Euro gefördert. Die Auswahl der Themen haben politikinteressierte junge Menschen aus Stuttgart bestimmt. Sie seien von Wissenschaftlern verschiedener Universitäten begleitet worden, erklärten die Projektentwickler bei der Vorstellung.

Stuttgart

Wahlkreis-Checks Die Region Stuttgart zur Bundestagswahl 2021

Was sind die wichtigsten Fragen im Wahlkreis? Wer kandidiert direkt, wer hatte bei der vergangenen Bundestagswahl die Nase vorn? SWR Wahlkreis-Checks für die Region Stuttgart.  mehr...

Stuttgart-Hohenheim

Forschungsprojekt zur Kommunikation zwischen Parteien und Wählern Umfrage der Uni Hohenheim: Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl können Wähler nur wenig begeistern

Weder Annalena Baerbock noch Olaf Scholz oder Armin Laschet können die Wähler begeistern. Die Umfrage zeigt auch: AfD-Anhänger leben in einem eigenen Informations-Kosmos.  mehr...

Studie zur Bundestagswahl. Ein Kommentar Diese Wahl ist eine Qual

In wenigen Wochen sollen die Wähler einen neuen Bundestag wählen. Doch laut einer Studie der Uni Hohenheim sind sie vom politischen Angebot nicht überzeugt. Das wird eine Qual-Wahl meint Stefan Giese.  mehr...

STAND
AUTOR/IN