Weilheim an der Teck

Cellcentric prüft Standort für Brennstoffzellen-Fabrik

STAND

Die Daimler- und Volvo-Tochter Cellcentric hat Weilheim an der Teck (Kreis Esslingen) als möglichen Standort für eine große Brennstoffzellen-Fabrik ins Auge gefasst. Weilheim sei ein potenzieller und sehr interessanter Standort, sagte ein Unternehmenssprecher zu "Stuttgarter Zeitung" und "Stuttgarter Nachrichten" (Freitag). Eine finale Entscheidung steht demnach jedoch noch aus. Das Unternehmen habe in der Standortfrage auch andere Optionen, sagte der Sprecher weiter. Cellcentric war im März dieses Jahres von Daimler Truck und Volvo für die Entwicklung von Brennstoffzellen-Antrieben für schwere Lastwagen gegründet worden. Das Ziel ist der Aufbau einer Serienproduktion bis zur zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Die grün-schwarze Landesregierung will Baden-Württemberg zu einem führenden Standort für alternative Antriebstechnologien machen. Dafür sind bis zu 358 Millionen Euro in einem Fördertopf.

Wörth

Erster eActros in Wörth vom Band gelaufen Was man über den neuen E-Laster von Daimler wissen muss

In Wörth (Kreis Germersheim) hat Daimler am Donnerstag offiziell die Produktion seines ersten serienreifen Elektro-Lasters begonnen. Daimler will damit in eine Zukunft mit mehr CO2-neutralen Fahrzeugen starten.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN