STAND

Daimler hat dank hoher Nachfrage in China und Kostensenkungen im ersten Quartal den Gewinn gegenüber dem sehr schwachen Vorjahresquartal vervielfacht. Der Konzerngewinn stieg nach Angaben von Finanzchef Harald Wilhelm auf rund 4,3 Milliarden Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es der Nachrichtenagentur dpa zufolge lediglich rund 94 Millionen Euro. In diesem Auftaktquartal war der Gewinn sogar mehr als doppelt so hoch wie im Vorkrisenjahr 2019. Der Gewinnsprung war erwartet worden, weil der Stuttgarter Konzern schon vor einer Woche Eckdaten bekannt gegeben hatte.

STAND
AUTOR/IN