Stuttgart

Region Stuttgart: Erneut mehr als 2.100 neue Corona-Fälle

STAND

In der Region Stuttgart sind erneut innerhalb eines Tages mehr als 2.100 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Zehn Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus, wie das Landesgesundheitsamt mitteilte. Knapp 500 Neuinfektionen wurden allein im Kreis Esslingen gemeldet. Entsprechend gestiegen ist auch der Inzidenzwert im Landkreis Esslingen auf jetzt über 430. Nur noch etwas höher ist dieser Wert im Rems-Murr-Kreis mit knapp 440, der höchste Inzidenzwert in der Region Stuttgart. Auf den Intensivstationen werden landesweit derzeit 439 Corona-Patienten behandelt, das sind fünf weniger als am Vortag. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt landesweit bei einem Wert von 5,7.

STAND
AUTOR/IN