STAND

In der Region Stuttgart sind am Sonntag 369 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Die Corona-Neuinfektionsrate steigt weiterhin. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dabei in Stuttgart und den umliegenden Landkreisen durchweg höher als im Landesschnitt, wie aus einer Mitteilung des Landesgesundheitsamts in Stuttgart am Sonntag hervorgeht. Die höchste Neuinfektionsrate mit 247,1 verzeichnet dabei der Kreis Göppingen, knapp dahinter der Rems-Murr-Kreis mit 245,8. In Stuttgart beträgt dieser Wert 215,9. Von Samstag auf Sonntag wurden zudem zwei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Die Zahlen am Wochenende sind allerdings meist unvollständig, so lagen aus dem Kreis Böblingen für diesen Zeitraum keine Angaben vor.

STAND
AUTOR/IN