STAND

Der Rems-Murr-Kreis weist inzwischen die höchste 7-Tage-Inzidenz in der Region Stuttgart auf. Entsprechend den Vorgaben des Landes muss deshalb die Notbremse gezogen werden. Von Dienstag an gelten deshalb im Rems-Murr-Kreis die verschärften Regelungen im Kampf gegen Corona. Das hat das Landratsamt am Sonntag mitgeteilt. Aktuell liegt der Inzidenzwert dort bei 145,8. Den derzeit niedrigsten Inzidenzwert mit 79,9 weist der Landkreis Böblingen auf. In Stuttgart liegt dieser Wert derzeit bei 102,1, hier treten am Mittwoch verschärfte Regelungen in Kraft. Insgesamt wurden in der Region von Samstag auf Sonntag 280 Neuinfektionen registriert, Todesfälle wurden nicht gemeldet.

STAND
AUTOR/IN