STAND

Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen in der Region Stuttgart stagniert. Die Inzidenzwerte dagegen sind in Stuttgart und den umliegenden Landkreisen weiter gesunken, mit einer Ausnahme. So ist der Inzidenzwert im Landkreis Böblingen innerhalb eines Tages von 39,7 auf 47,9 gestiegen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landesgesundheitsamtes hervor. Die niedrigsten Inzidenzwerte in der Region haben der Kreis Ludwigsburg mit 26 und Stuttgart mit 30,2. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der Region Stuttgart insgesamt 203 Corona-Neuinfektionen gemeldet, am Vortag waren es 212. An und mit Covid-19 verstarben innerhalb von 24 Stunden in der Region Stuttgart 17 Menschen.

STAND
AUTOR/IN