STAND

Die Corona-Neuinfektionsraten in der Region Stuttgart haben sich kaum verändert. Den höchsten Inzidenzwert hat weiterhin die Landeshauptstadt Stuttgart. Auf 15,1 hat sich die Neuinfektionsrate in Stuttgart nochmals leicht erhöht, eine Rückkehr in die Inzidenzstufe 1 ist damit noch nicht in Sicht. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Stuttgart neun Corona-Neuinfizierte gemeldet, in der gesamten Region sind es 41. Den niedrigsten Inzidenzwert hat aktuell der Landkreis Esslingen mit 5,4 Neuinfizierten in den letzten sieben Tage je hunderttausend Einwohner. In den übrigen Landkreisen liegt der Wert zwischen 6,2 und 8,7. Todesfälle wurden keine gemeldet.

STAND
AUTOR/IN