STAND

Bei den Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) ist die Zahl der Corona-Infizierten sprunghaft angestiegen. Auch die Abfallwirtschaft Stuttgart meldet derzeit viele Fälle.

Stadtbahnen mit Maskenbeklebung (Foto: Pressestelle, SSB)
Seit dem 25. Januar dürfen Fahrgäste in Stadtbahnen nicht mehr Stoffmasken tragen. Um auf die Pflicht von medizinischen Masken hinzuweisen, sind sechs Fahrzeuge entsprechen beklebt worden. Pressestelle SSB

Die Stuttgarter Straßenbahnen fahren zwar coronagerecht mit Maske. Trotzdem gab es einen sprunghaften Anstieg der Coronafälle. Das hat die SSB auf SWR-Nachfrage bestätigt. Konkrete Zahlen nannte das Unternehmen nicht. Eine Sprecherin der SSB sagte nur, dass es die höchste Wochenzahl von Corona-Neuinfektionen bei der SSB gegeben habe. Das sei ein "Ausreißer" in den Zahlen, so die Sprecherin weiter.

Keine Ausfälle von Stadtbahnen

Die Corona-Fälle haben aber keine Auswirkung auf den Betrieb. Das teilte das Unternehmen dem SWR am Dienstag mit. Die Ursache für den Anstieg sei weder bekannt noch erkennbar. Der einmalige kurze Anstieg böte keinen Anlass zur Sorge, so das Unternehmen weiter. Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen sind und weitere Fragen ließ das Unternehmen unbeantwortet.

Infektionsquelle wird nicht genannt

Das Unternehmen schätze, dass etwa der Hälfte der Infizierten die Infektionsquelle bekannt sei, hieß es am Montag. Details dazu wurden nicht genannt. Die Sprecherin teilte lediglich mit, dass diese Woche mit der Ausgabe von Schnelltests an die Mitarbeitenden begonnen worden sei und dass alle Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden würden.

18 Corona-Infizierte bei der Abfallwirtschaft Stuttgart

Auch bei der Abfallwirtschaft in Stuttgart sind neue Corona-Fälle bekannt geworden. Vergangene Woche wurden von dort bereits 13 Infzierte gemeldet. Am Montag stieg die Zahl auf 18. Zehn Beschäftigte sind in Quarantäne. Deswegen wird in Bad Cannstatt ein Teil der Straßen nicht mehr gereinigt. Öffentliche Mülleimer werden aber trotzdem geleert, so die Abfallwirtschaft.

Stuttgart

Corona-Impfung ohne Wirkung? Trotz Impfschutz: Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen in Stuttgart

In Stuttgart gibt es in 13 Pflegeheimen und Generationenzentren Coronavirus-Ausbrüche. Dabei waren die Bewohner ausnahmslos geimpft. Trotzdem waren die Impfstoffe wohl wirksam.  mehr...

Region Stuttgart

Leben mit dem Virus - alle Neuigkeiten im Überblick Keine Absage von Terminen in Zentralen Impfzentren Stuttgart

Die Corona-Pandemie hat das Leben in der Region Stuttgart komplett verändert. Jeden Tag, teils auch häufiger, gibt es Veränderungen und Neuerungen - wichtige Entwicklungen hier im Überblick.  mehr...

STAND
AUTOR/IN